Baugebiete

Bauen in Detern

Baugebiet Siedisk

Das Angebot an Bauland in Detern wird abgedeckt durch die RVB Immobilien GmbH der Raiffeisen-Volksbank (Ansprechpartner ist Herr Ulrich de Buhr, Tel.-Nr. 04956/910-188). Das 45 Grundstücke umfassende Baugebiet "Siedisk", welches im Herzen des anerkannten Erholungsortes Detern liegt, bietet mit ansprechenden Grundstücksgrößen, die zwischen 600 m² und 1.000 m² liegen, genügend Platz für die Verwirklichung eigener (Bau)Träume. Verkauft werden die Bauplätze zu einem Preis von 27,90 €/m² (voll erschlossen) zzgl. 639,-- € anteiliger Vermessungskosten.

Die Vorzüge Deterns liegen in der, für einen Ort dieser Größe, ausgeprägten Infrastruktur sowie der reizvollen Umgebung, die für jeden Freizeitsportler etwas zu bieten hat, wie z.B. Angeln, Wandern, Baden, Kanufahren und Radfahren.


Bauen in Filsum

Baugebiet Am Herrenmoorweg  

Wer mehr Wert auf Natur und Erholung legt, kommt in einem Baugebiet der Gemeinde Filsum, nämlich im typisch ostfriesischen Örtchen Stallbrüggerfeld auf seine Kosten. In landschaftlich reizvoller Lage entstanden 11 Baugrundstücke.

Wer sich für ein Baugrundstück in diesem Ort mit intaktem Gemeinschaftsleben interessiert, wendet sich an die RVB Immobilien GmbH, Herrn Ulrich de Buhr (Tel.-Nr. 04956/910-188)

Baugebiet südlich der Friesenstraße (Weidenweg)

Im idyllisch und ländlich strukturierten Ortsteil Lammertsfehn sind noch 6 Baugrundstücke im Weidenweg zu haben. Besonderen Reiz erfährt dieses Baugebiet durch die Eingrünung mit einer schönen großen Wallhecke. Auch die Verkehrswege zu den nahe gelegenen Grundzentren Filsum, Hesel und Remels sind recht kurz und tragen damit zur Attraktivität dieses Baugebietes bei.  

Bei Interesse an einem Baugrundstück in diesem Bereich wenden Sie sich bitte an Frau Wykhoff (Tel.-Nr. 04957/9180-30) im Rathaus der Samtgemeinde Jümme.


Bauen in Nortmoor

Die Attraktivität der Baugrundstücke in Nortmoor liegt in der günstigen Lage in unmittelbarer Nähe zur Einkaufstadt Leer. Für viele Bauwillige bietet Nortmoor eine kostengünstige Alternative zu den Baugebieten im Leeraner Stadtgebiet.  

  • Nur noch 4 Baugrundstücke sind im bereits im Jahre 2000 erschlossenen Baugebiet "Middemoorweg", das seinen besonderen Charakter durch eine alte Eichenallee erfährt, zu haben. Die Vermarktung dieser Grundstücke für einen äußerst günstigen Kaufpreis in Höhe von 33,75 Euro/m² übernimmt die GPLmbH, Herr Brauner (Tel. 0491/9898-841).  
  • Gleich anschließend an dieses Baugebiet wird zurzeit das 28 Baugrundstücke umfassende Baugebiet "Achter Thunen" erschlossen. Die Kosten für ein Grundstück in diesem zentrumsnahen Baugebiet (Schule, Kindergarten, Kinderkrippe sind fußläufig zu erreichen) belaufen sich auf 50,- Euro/m² zuzüglich 5 % Maklergebühr. Ansprechpartner für dieses Baugebiet ist Herr Martin Meyer aus Filsum  (Tel. 04957/9282885).

Kontakt

Samtgemeinde Jümme

Mitgliedsgemeinden
Detern, Filsum, Nortmoor