Ehrenamtliche Wohnberatung im Landkreis Leer

Was macht ein Wohnberater?

  • Wohnberater unterstützen ältere und behinderte Menschen bei der Gestaltung ihrer Wohnsituation
  • sie beraten Sie umfassend über die Möglichkeiten der individuellen, bedürfnisorientierten Wohngestaltung
  • sie erarbeiten Lösungsvorschläge, informieren über finanzielle Förderungen
  • sie begleiten auf Wunsch bei der Umsetzung und Planung der Maßnahmen
  • sie informieren über Wohnformen und auch über Finanzierungs- und Unterstützungsmaßnahmen

Wozu eine Wohnberatung?
Die Wohnberatung soll dazu beitragen, ältere Menschen ein selbstbestimmtes und selbständiges Wohnen zu ermöglichen.

Welche Qualifikation haben die Wohnberater?
Der Landkreis Leer hat gemeinsam mit dem Niedersachsenbüro "Neues Wohnen im Alter" eine Schulung über 6 Tage durchgeführt. Hier wurden alle Grundlagen vermittelt, die für eine vertrauenswürdige Beratung notwendig sind.

Wer sind die Wohnberater?
15 ehrenamtliche Frauen und Männer, die im Landkreis Leer wohnen und bereits über berufliche Qualifikationen verfügen, die bei der Wohnberatung nützlich sind. Die Wohnberater arbeiten in Teams zusammen und werden unterstützt durch hauptamtliche Mitarbeiter des Landkreises Leer.

Möchten Sie sich näher informieren oder Kontakt zu den Wohnberatern aufnehmen? Wohnberater der Samtgemeinde Jümme sind:

  • Frau Margret Schulte-Cramer, Tel. 04957/1211
  • Frau Gaby Wilhelms, Tel. 04957/91091 und
  • Herr Klaus-Dieter Bleeker, Tel. 04957/912273

Ansprechpartnerinnen:

Heike Diekhoff
Seniorenbeauftragte des Landkreises Leer
Susanne Kachel
Gesundheitsförderung im Landkreis Leer

Kontakt

Samtgemeinde Jümme

Mitgliedsgemeinden
Detern, Filsum, Nortmoor