Termin

Bingo-Umweltstiftung fördert historisches Toilettenhäuschen

Mit Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung (NBU) kann die Gemeinde Detern die Sanierung der Dorfmitte fortsetzen. Die Stiftung fördert die Sanierung eines alten Toilettenhäuschens auf dem Gelände der 1884 gebauten und seit den 1960er Jahren leerstehenden Schule mit 10.000 Euro. "Schule und Toilettenhäuschen gehören zum historischen Ortskern, der erhaltenswert ist", begründet Stiftungsgeschäftsführer Karsten Behr die Förderung. Nach Umnutzung der ehemaligen Schule zur Kinderkrippe wird das denkmalgeschütze Gebäude einer dauerhaften sozialen Nutzung zugeführt und dient der gesamten Gemeinde und ihrer Einwohnerschaft.

Die Niedersäschsische Bingo-Umweltstiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen unter www.bingo-umweltstiftung.de.