Ehrenamtlicher Fahrdienst in der Samtgemeinde Jümme

Auch in der Samtgemeinde Jümme gibt es wenige Ärzte und Fachärzte.
Mobilitätsein-geschränkte Bürgerinnen und Bürger haben immer wieder Probleme damit, ihre Arzt-, Krankenhaus- und Behandlungstermine wahrzunehmen.
Da der ÖPNV (auch der Anruf-Bus) keine Alternative bietet, beabsichtigt der Senioren- und Behindertenbeirat der Samtgemeinde einen ehrenamtlichen Fahrdienst einzurichten.
Um erste Erfahrungen zu sammeln und den Bedarf zu ermitteln, haben einige Beiratsmitglieder nunmehr den Probebetrieb aufgenommen.

Ab sofort ist der ehrenamtliche Fahrdienst unter der Telefonnummer 01 77 / 676 40 16 montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar. Dort gibt es auch individuelle Einzelheiten und Beratungen zu erfahren.

Es wird um möglichst frühzeitige Anmeldung gebeten.