Osterfeuer sind dieses Jahr untersagt

Die Ausbreitung des Coronavirus zwingt zu Einschränkungen im öffentlichen Leben – und davon ist auch das Brauchtum betroffen: Die Ostfriesen werden in diesem Jahr aufs Osterfeuer verzichten müssen. „Es dürfen grundsätzlich keine Osterfeuer abgebrannt werden“, teilt dazu der Landkreis Leer mit. Das gilt für öffentliche wie private Osterfeuer. Die Ordnungsbehörden werden die Einhaltung des Verbots kontrollieren.

Grundlage ist die Allgemeinverfügung des niedersächsischen Gesundheitsministeriums vom 22. März. Hier gelangen Sie zur Presseinformation des Landkreises Leer mit allen weiteren Informationen.