Aktuelles

Tätigkeitsbegleitende Ausbildung zum/zur Sozialpädagogischen Assistent/in (m/w/d) in Teilzeit

Dein beruflicher Neustart mit einer tätigkeitsbegleitenden Teilzeitausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin, bzw. sozialpädagogischen Assistent (m/w/d) - JETZT BEWERBEN!

Sie lieben den Umgang mit Kindern und wünschen sich eine vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit? Das ist Ihre Chance auf einen beruflichen Neustart:

Die Samtgemeinde Jümme sucht im Kindergartenbereich zum Ausbildungsbeginn am 01. August 2024 engagierte Kräfte für eine tätigkeitsbegleitende Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin bzw. zum Sozialpädagogischen Assistenten (m/w/d) in Teilzeit.

Bei der tätigkeitsbegleitenden Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin bzw. zum Sozialpädagogischen Assistenten werden Sie während der 1,5-jährigen Ausbildungszeit in Teilzeitform mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 15 Stunden bei der Samtgemeinde Jümme beschäftigt. Die fachtheoretische Ausbildung erfolgt an der Berufsbildenden Schule I in Leer. 

Die praktische Ausbildung wird in den jeweiligen Kindergartengruppen durchgeführt. Die Einrichtungen bieten ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsfeld.

Die Samtgemeinde Jümme bietet zudem als Arbeitgeber:

  • eine tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe S 2 TVöD
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Mitarbeit in kollegialen und sympathischen Teams
  • betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • 30 Tage Urlaub (bei einer 5 -Tage-Woche)

Aufnahmevoraussetzungen:

  • mindestens Realschulabschluss und abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder
  • mindestens Realschulabschluss und Teilnahme an einer pädagogischen Qualifizierungsmaßnahme (min. 160 Std.) und mindestens 15 Monate Ausübung einer sozialpädagogischen Tätigkeit mit Kindern von 0-10 Jahren oder
  •  Hochschulzugangsberechtigung oder
  • Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule Sozialpädagogik

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bei Interesse melden Sie sich gerne telefonisch bei Frau Specht unter 04957/9180-11 oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an friedegund.specht(at)juemme.de oder postalisch an die

Samtgemeinde Jümme
z.H. Frau Specht
Rathausring 8-12
26849 Filsum